Als Stadträtin

Portrait Petra Bättig-Frey

Petra Bättig-Frey

Für eine liberale und nachhaltige Politik mit Augenmass:

Petra Bättig-Frey in den Stadtrat

Liberal bedeutet für mich Freiheit und Selbstverantwortung – so wenige Einschränkungen wie möglich, unterstützen, wo nötig. Die Stadt soll gute Rahmenbedingungen schaffen, so dass sich möglichst alle Bewohnerinnen und Bewohner in Uster wohl fühlen und entfalten können. Zudem bin ich mich als Naturwissenschaftlerin gewohnt, Fakten zu sammeln, zu analysieren und dann aufgrund der Resultate Entscheide zu fällen. Mit dieser Grundhaltung möchte ich als Stadträtin an alle Geschäfte herangehen.

Uster steht in verschiedener Hinsicht vor grossen Herausforderungen: Mit einer nachhaltigen Politik möchte ich dazu beitragen, dass die Lösungen von heute auch für die nächsten Generationen stimmen, in gesellschaftlicher, wirtschaftlicher und ökologischer Hinsicht. Ich möchte, dass Uster für alle noch mehr als heute zu einem Zentrum mit Anziehungskraft wird.

Dazu kann ein gutes und breites Bildungsangebot als Standortfaktor nicht überschätzt werden. Als Mitglied der Schulkommission der Kantonsschule Uster, erachte ich es als grosse Chance für Uster, dass hier ein visionäres Zentrum mit drei Schulen entsteht, die sich gegenseitig bereichern können.

Mehr über Petra Bättig-Frey erfahren Sie im detaillierten Interview.

Als Stadtpräsident

Portrait Cla Famox

Cla Famos

Massgeschneiderte Lösungen für Uster:

Cla Famos als Stadtpräsident

Als Stadtrat und Finanzvorstand weiss ich, wo die Herausforderungen unserer Stadt liegen. Unsere Bevölkerung wächst laufend, was von der erfreulichen Attraktivität unserer Stadt zeugt. Wir müssen das Wachstum aktiv gestalten, damit wir es bewältigen können. Dabei denke ich nicht nur an die Finanzen, die auch für die nachfolgenden Generationen im Lot bleiben müssen.

Ein leistungsfähiges Verkehrsnetz, ein breites Bildungsangebot, gute Einkaufsmöglichkeiten, ein vielfältiges kulturelles Angebot und eine hohe Aufenthaltsqualität sollen Uster auch in Zukunft als Wohn- und Arbeitsort attraktiv machen.

Mit meiner starken Verbindung zu unserer Stadt weiss ich, wo der Bevölkerung der Schuh drückt. Als Stadtpräsident übernehme ich die Verantwortung für eine transparente und ehrliche Politik. Als Mitglied des Stadtrats und ganz besonders als Stadtpräsident möchte ich an vorderster Stelle dazu beitragen, auf die vielfältigen Herausforderungen die richtigen Lösungen zu finden. Für ein starkes und lebenswertes Uster, auch in Zukunft.

Als Präsidentin Sekundarschule

Portrait Sabine Baumer

Sabine Balmer

Für eine starke Sekundarschule Uster:

Sabine Balmer als Präsidentin

Als Mitglied des Bildungsrats des Kantons Zürich bin ich mit der Bildungspolitik unseres Kantons bestens vertraut. Als Lehrlingsverantwortliche einer Grossbank kenne ich die Anforderungen der Wirtschaft an unsere Schulabsolventinnen und –absolventen.

Diese Erfahrungen will ich als Präsidentin der Sekundarschule Uster zugunsten der Ustermer Jugend einbringen. Für eine Volksschule, die bestmöglich auf die Begabungen und Leistungsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler Rücksicht nimmt und ihnen gute Berufschancen ermöglicht.

Uster – aktuell


Bericht aus der Gemeinderatssitzung vom 25. September: 1 Tag nach der Abstimmung Uster West

Heute zählen wir 36 von 36 Gemeinderäten und debattieren zu 8 Geschäften. Das letzte Mal als Gemeinderäte tätig heute sind Deborah Bernhard und Theo Zwald, jeweils aus den Reihen den SVP. Für sie rücken Dominik Steiner und Roland Fraefel nach. Auffallend ist, dass die SVP eine hohe Fluktuation aufweist in den letzten Jahren, und wir […]


Abtimmungsparolen 24.09.2017

 

Bericht aus der Gemeinderatssitzung vom 4. September 2017: Festsetzung des Gestaltungsplans Park am Aabach

Heute zählen wir 33 von 36 Gemeinderäten, welche sich zur ersten Sitzung nach den Sommerferien eingefunden haben. Auch der Ratsbetrieb hat wieder zur gewohnten Betriebsamkeit zurückgefunden und in den Fraktionen und Kommissionen ist es bereits seit zwei Wochen losgegangen. Wir debattieren heute um fünf Geschäfte. Die SVP macht weiter mit ihrer heftigen Kritik an der […]

Alle Neuigkeiten anschauen

Kanton Zürich und Schweiz aktuell


Nein zur falsch aufgegleisten Altersreform

Die Reform der Altersvorsorge, wie sie diesen Herbst zur Abstimmung kommen wird, ist ungerecht, bevorteilt einige Wenige und sie löst keine Probleme. Die Delegierten der FDP.Die Liberalen sagen mit 256 zu 5 Stimmen bei 4 Enthaltungen klar Nein zu dieser Scheinreform. Brandbeschleuniger „Diese Vorlage löst keine Probleme – sie ist vielmehr ein Brandbeschleuniger für ein […]


Weitere Stellenmeldepflicht unnötig

Die FDP ist gegen eine Meldepflicht für offene Stellen der kantonalen Verwaltung. Eine Einzelinitiative, welche dieses Vorhaben fordert, lehnt die FDP ab. Vergangenen Montag debattierte der Kantonsrat eine Stellenmeldepflicht für offene Stellen der Verwaltung und bei jenen Institutionen, die dem Kanton gehören bzw. die vom Kanton finanziell unterstützt werden. Eine Einzelinitiative beauftragt den Regierungsrat, dem […]


Nein zur Volksinitiative Lehrplan 21 vors Volk

Vordergründig will die Initiative die Volksrechte stärken, in Tat und Wahrheit geht es den Initianten aber darum, den Lehrplan 21 zu verhindern. Die FDP Fraktion folgt deshalb dem Regierungsratsantrag zur Ablehnung der Initiative und stimmt mit der Mehrheit des Kantonsrates. Lediglich SVP und EDU unterstützen die Initiative. Eine Annahme würde für Planungsunsicherheit in der Volksschule […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

Über uns

 

Standpunkte

Erfahren sie mehr über die politischen Standpunkte der FDP Uster. Sehen Sie nach Themen zusammengefasst für was wir uns in Uster einsetzen.

 

Politische Arbeit

Hier finden Sie die parlamentarischen Vorstösse und Medienmitteilungen

 

Facts

Hintergrundinformationen über die Partei. Aktuelle Statuten.

 

Termine

Hier finden Sie die Veranstaltungen der FDP Uster. Nutzen sie die Filtermöglichkeiten um auf gewisse Kategorien von Veranstaltungen einzuschränken.

Am besten abonnieren Sie gleich unseren Kalender und sparen sich das mühsame abtippen.

 

Mitglied

Werden Sie Mitglied oder Sympathisant der FDP Uster

 

Unterstützen Sie uns

Hier finden Sie unsere Zahlungsverbindung

Stadträte

Thomas Kübler
Stadtrat - Bau

Cla Famos
Stadtrat - Finanzen

Richard Sägesser
Gemeinderat - Fraktionspräsident

Matthias Bickel
Gemeinderat

Jürg Krauer
Gemeinderat

Daniel Pellegrini
Gemeinderat

Weitere Behördenmitglieder

Präsident Sekundarschulpflege

Rosetta Pellegrini
Mitglied Primarschulpflege

Joe Spring
Mitglied Sozialbehörde

Peter Rysler
Delegierter Zweckverband KEZO

Reinhard Giger
VR Präsident Spital Uster

Vorstand

Marc Thalmann
Vorstand - Präsident

Sascha Giger
Vorstand - Quästor

Miriam Kohler
Vorstand - Aktuariat

Christian Stauber
Vorstand - Mitgliederentwicklung

Ralph Steiner
Vorstand - Veranstaltungen

Vorstand - Kommunikation