Petra Bättig in den Stadtrat

Petra Bättig-Frey

Steckbrief

  1. Alter: 45 Jahre
  2. Familie: Verheiratet, zwei Kinder, (13 und 14 Jahre)
  3. Ausbildung: Biologin, Dr. sc. ETH
  4. Beruf: Dozentin Nachhaltigkeitskommunikation ZHAW Wädenswil
  5. Hobbies: Lesen (am liebsten Science-Fiction), kochen und gut essen, Body pump

Politische Erfahrung

  1. 2005 – 2008 Vorstand FDP Uster, Ressorts Bildung und Veranstaltungen
  2. 2008 – 2012 Gemeinderätin in Uster FDP/JFU Fraktion
    • Mitglied der Kommission Bildung und Kultur und der Bürgerrechtskommission
    • Vorstösse und Anfragen in den Bereichen Familienergänzende Betreuung, Finanzen und Energie
  3. 2009 - heute Vize-Präsidentin der Schulkommission der Kantonsschule Uster
  4. 2018 - heute Stadträtin Abteilung Soziales

Meine Ziele für Uster

Uster wächst, deshalb braucht es
  • Eine Verdichtung im Zentrum, damit das Zentrum pulsiert und der Verkehr nicht übermässig zunimmt.
  • Genügend Erholungsräume und Grünflächen in und um Uster.
  • Eine schrittweise, massvolle Anpassung der Infrastruktur – so vermeiden wir Engpässe und Verkehrschaos und halten die Finanzen im Lot.
  • Eine vorausschauende Planung, da wir nicht nur für morgen bauen.
  • Günstige Rahmenbedingungen für Arbeitgeber, damit in Uster nicht nur gewohnt, sondern auch gearbeitet werden kann.
  • Eine effiziente, bürgernahe Verwaltung.
Uster ist familienfreundlich, deshalb braucht es
  • Ein ausreichendes, für die Stadt tragbares Betreuungsangebot, damit die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gelingt.
  • Gute Schulen, welche die Bedürfnisse von Kindern und Eltern decken, z.B. mit einem Ausbau der Tagesschule.
  • Velo- und Fusswege, damit alle sicher unterwegs sind.
  • Ein attraktives Freizeitangebot mit Kultur und Sport für alle.
  • Eine gute soziale Durchmischung in neuen Wohngebieten.

Uster soll leben – mit Kultur und Sport, einem tollen Bildungsangebot, neuen Arbeitsplätzen und vielen Grünräumen.

Mehr über Petra Bättig erfahren Sie im Interview

Was andere über mich sagen

Blog

Service à la FDP bei Uster on Ice

Letzte Woche hatten Sabine Balmer (Kandidatin Sekundarschulpflege Präsidium), Cla Famos (Kandidat Stapi) und ich die Gelegenheit, bei Uster on Ice einen Abend lang Fondue zu servieren. Trotz unserer Unerfahrenheit wurden wir vom Team sehr nett aufgenommen, eingeführt und dann gleich eingesetzt. Bestellungen aufnehmen, an der Kasse eingeben, Getränke bringen, Fondue bringen, nachfragen, abräumen, einkassieren… Wir […]

Weihnachtssingen in Nänikon

Weihnachtssingen Mitten im Dorf trifft man sich jeweils zum Weihnachtssingen am Dienstagabend in der Woche vor Weihnachten. Die Turmbläser spielen aus dem ersten Stock des Türmli-Schulhaus, danach singen alle Kinder der Primarschule gemeinsam Weihnachtslieder. Nie fehlen darf natürlich Rudolph, wo die Zwischenrufe immer für ein Schmunzeln sorgen (‘Like Monopoly!’). Unbürokratische Verwaltung Das Weihnachtssingen ist eine […]

Ustertag

Am 22. November 1830 ging es um Gleichberechtigung von Stadt und Land. Damals waren nur Männer an diesen Diskussionen beteiligt. Von den Frauen fehlt jede Spur in den offiziellen Dokumenten und Berichten. Noch heute wird den Männern oft mehr zugetraut. Damit sich dies ändert sind auch wir Frauen gefordert. Wir müssen aktiv werden und mutig […]

Für eine liberale und nachhaltige Politik mit Augenmass

Petra Bättig-Frey in den Stadtrat Liberal bedeutet für mich Freiheit und Selbstverantwortung – so wenige Einschränkungen wie möglich, unterstützen, wo nötig. Die Stadt soll gute Rahmenbedingungen schaffen, so dass sich möglichst alle Bewohnerinnen und Bewohner in Uster wohl fühlen und entfalten können. Zudem bin ich mich als Naturwissenschaftlerin gewohnt, Fakten zu sammeln, zu analysieren und […]